Blick von Ruprecht- in die Lederstraße

Fotobeschreibung:

Blick von der Ruprechtstraße in die Lederstraße auf die Autoelektrikwerkstatt Sepp Teller(später Ingo Kling), und die schmale Gasse zur Scharenstetter rauf.

Das Eckhaus links, Lederstraße 28, steht renoviert heute noch. Rechts wurde später die Ruprechtstraße verbreitert, um mehr Platz für die Fabrik AWG Max Widenmann zu schaffen.

An Stelle der Autowerkstatt stand füher das städtische Schlachthaus.

TEILEN:

Gleiche Themen oder Orte wie: Blick von Ruprecht- in die Lederstraße

Ruprechtstraße [1]

Lederstraße [29]

Nach oben