Gefällte Linde am Kirchplatz

Fotobeschreibung:

Der Baum wurde 1817, anläßlich der Reformation 300 Jahre zuvor, gepflanzt und fiel am 24. Juni 1906 einem Sturm zum Opfer. Die Standfestigkeit des Baumes war schon zuvor durch den Bau der Kanalisation beeinträchtigt worden. Das Wurzelwerk war dabei beschädigt worden.

Rechts das Haus Büro-Hommel, links davon geht es zu Langestraße und die Kirchgasse Richtung Martkstraße hoch. Ganz links ein Teil des Kennedy-Hauses

TEILEN:

Gleiche Themen oder Orte wie: Gefällte Linde am Kirchplatz

Kirchplatz [16]

Nach oben